Schlossrestaurant

Seit den 20. Jahren des 20. Jhs. bis zum Ende des 2. Weltkrieges herrschte in der Schlossküche des Grafen von Krockow der gutmütige Geist seiner hervorragenden Köchin Pelagia Gawrońska. Zu ihrer Küche fanden den Weg sowohl das Gemüse und Obst aus dem Schlossgarten, als auch das von den vier Söhnen des Grafen – leidenschaftlichen Jägern – erlegtes Wild.

Heute wird die Gourmettradition der Köchin Pelagia von unserem mehrmals ausgezeichneten Chefkoch fortgesetzt. Auch heute wird die Hauptrolle in der Schlossküche vom Wild gespielt, das von dem Chefkoch in köstliche Speisen verwandelt wird. Unsere Gäste laden wir zu einer Reise durch das Land der Geschmäcker und Düfte ein. Hier können sie alle Geheimnisse der ausgezeichneten internationalen, altpolnischen sowie regionalen Schlossküche erforschen. Bei appetitanregenden Vorspeisen fängt die Reise an, führt weiter über schmackhafte Suppen und köstliche Hauptgerichte bis hin zu leckeren Desserts. Ans Reiseziel gelangen wir satt und zufrieden mit unserer Wahl. Nach dem Essen empfehlen wir den Gästen, sich beim Anblick der einzigartigen polichromierten Trägerdecke aus dem 18. Jh. auszuruhen.

Öffnungszeiten:
in der Hochsaison (Mai-September) von 13:00 bis 22:00 Uhr
in der Nebensaison (Oktober-April) von 13:00 bis 20:00 Uhr

Unser Küchenchef empfiehlt:

Vorspeisen:
- Wildschweinpastete mit Meerrettichsauce
- Carpaccio aus Hirschrücken

Suppen:
- Steinpilzsuppe mit Kartoffelpüree und Räucherspeck
- Taubenbrühe mit Klößchen

Fischgerichte:
- Königliche Lachs-Zander-Roulade mit Meerrettichsauce, Wildreis und blanchiertem Gemüse
- Folienforelle mit Gemüse überbacken, dazu Bernaise-Sauce und Reis

Geflügelgerichte:
- Gebratene Ente mit Äpfeln im eigenen Saft, dazu geschmorter Rotkohl, Birne mit Moosbeeren, blanchiertes Gemüse und Bratkartoffeln mit Speck
- Hühnerbrust a la Gregor mit Wildreis

Fleischgerichte:
- Rinderfilet mit Gorgonzola-Sauce, dazu Kartoffeln in Bechamelsauce überbacken
- Schweinefilet mit Grünpfeffersauce, dazu dazu Kartoffeln in Bechamelsauce überbacken und blanchiertes Gemüse

Wildgerichte:
- Wildschweinbraten mit Thymiansauce, dazu geschmorter Weißkohl mit Pilzen, Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebel und Birne mit Moosbeeren
- Gebratene Wachteln mit Kirschensauce, dazu Wildreis und blanchiertes Gemüse

Desserts:
- Erdbeeren in Zuckerei überbacken mit Eis
- Eisdessert “Herr der Ringe”